Pompeji

Land

Italien

Gegend

Campania

Vom grossen Vulkanausbruch vor 2000 Jahren und all diesen menschlichen Tragödien profitieren wir heute. Was da alles ausgegraben wurde, ist eindrücklich. Die Grabungstätte ohne Karte erkunden zu wollen, kann man grad von Beginn weg vergessen, sie sind rieisg, und man verläuft sich schnell. Was man aber alles endeckt, was die Römer vor 2000 Jahren schon hatten, ist überraschend und erstaunlich. Richtige Fussgängerstreifen (siehe Foto), Abwassersystem etc. etc.  

Insidertipp

Unbedingt einen kleinen Rucksack mit Getränken mitnehmen, es kann heiss werden und "drinnen" gibt es keine Verkaufsstände. Aber seit 2015 soll das mitbringen von Taschen grösser wie 30x30cm aus Sicherheitsgründen verboten sein.

Unbedingt gute und bequeme Schuhe anziehen, die Strassenpflaster sind zum Teil recht uneben.

 

0
3993
2

Zeitaufwand

einen Tag

Beste Reisezeit

immer, im Sommer aber schon sehr heiss.

Kosten

ca. 13 € / Person Eintritt

Im eingangsbereich gibt es mehrere bewachte Parkplätze, sie sind aber recht teuer.

Der empfohlene Stellplatz ist etwa 2km vom Eingang der Grabungsstätte entfernt und sie ist gut zu Fuss erreichbar. Der Stellplatz ist eingezäunt und sicher.

Es gibt aber auch noch mehrere Campingplätze in unmittelbarer Umgebung der Ausgrabungsstätte.

 

Empfohlen

Famiglia Amentrano

Pompeij Stellplatz

zentral gelegen und sicher in einem Innehof. Man merkt nicht, dass man fast mittendrin steht. Bei der Einfahrt die Rückspiegel einklappen, ziemlich eng, geht aber problemlos.

Foto by womoblog.ch

weitere Berichte

leben-unterwegs.com

 

externe Links

Pompeij

Korrektur / kommentieren

Unterstüstze uns bitte durch deinen Like schliessen
oeffnen