Postojna

Land

Slowenien

Gegend

Kranjska

Die Höhlen sind wirklich sehr eindrücklich. Zuerst fährt man mit einer Höhlenbahn etwa 2km ins Innere des Berges. Schon diese Fahrt ist eindrücklich, aber da noch keine Fotos machen, sie werden nicht scharf, da nicht geblitzt werden darf.

Nach dem Aussteigen beginnt die interessante Führung, der Fussweg ist ca. 1km lang und sehr gut begehbar, der Boden ist meist sehr eben, betoniert und sogar Rollstuhlgängig.

Nach dem Rundgang geht es mit der Bahn wieder aus dem Berg hinaus.

Der Rundgang der Höhlen kann mit der Besichtigung der Burg Predjama verbunden werden. Diese Burg liegt rund 10km von den Höhlen entfernt.

Insidertipp

Auf der Website und vor der Höhle steht vielfach: Fotografieren streng verboten! Aber laut Personal darf man ohne Blitz problemlos Fotos machen. Das Blitzen ist Gift für die wenigen Lebewesen dieser Höhlen. Also gute Kamera mitnehmen, die auch bei wenig Licht gute Fotos macht.

 

0
3831
3

Zeitaufwand

Die Höhlentour dauert etwa zwei Stunden

Beste Reisezeit

Höhlen kann man das ganze Jahr besuchen. Auf dem Durchreiseweg nach Groatien, Griche

Kosten

Eintritt zu den Höhlen ca. 24€ / Person, dazu kommen Parkgebühren

Im Eingangsbereich gibt es viele und grosse Parkplätze.

An den Parkplätzen agegliedert gibt es auch einen Stellplatz zum Übernachten.

 

Empfohlen

Tropfsteinhöhlen

Postojna Stellplatz

Stellplatz, wenn dieser voll ist, darf man auf dem gegenüberliegenden Parkplatz stehen, inkl. Strom.

Unterstüstze uns bitte durch deinen Like schliessen
oeffnen